TESTWer wir sindStartseiteKalenderFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Vorschläge zur Itemvergabe

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Vorschläge zur Itemvergabe   Mo Jan 11, 2010 9:54 pm

xD eigentlich stand heir was anderes aber muss ja keiner Wissen Very Happy

So ich bitte euch doch mal einen Vorschlag zu machen wie man mit drops aus Inis umgeht.
Ich denke es muss vorallem für jedermann fair sein, da jeder sein Teil dazu beigetragen hat so weit zu kommen.

Wie ihr wisst hab ich es nicht so mit Texten also lass ich euch mal schreiben Very Happy bitte direkt - trash mobs,set teile und sets dann zeiht sich das nicht alles so in die länge Very Happy
Nach oben Nach unten
Neal
Admin


Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 32
Ort : Stuhr bei Bremen

BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   Mi Jan 13, 2010 11:20 pm

zu trash:

alles bis auf lila+ items oder blaue items (überdura) die vllt von instanzgruppenmitgliedern gebraucht werden, sollten per gier verteilt werden. somit hat jeder was davon!

mit lila meine ich zum beispiel den posaron-langstab aus der hdo
mit blaue items die... meine ich z.b.: überdura dolche die eventuell von paps gebraucht werden ^^


zu bossen:

meiner meinung nach darf erstmal jeder gieren! bedarf nur nach absprache im ts (oder auch im chat), wenn der stat oder das item für mainklasse gebraucht wird!!!

mfg az
Nach oben Nach unten
Thyrchon
Ehrenmitglied


Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 26.12.09

BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   Mi Jan 13, 2010 11:49 pm

1. DKP-System
Dt.Wikipedia => [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Engl. Wikipedia => [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2. Vorherige Absprache

3. Würfelwurf Bedarf/Gier in Abhängigkeit der Primärklasse/Kombi

Zu 1:
Ist ein gutes System, bevorteilt allerdings diejenigen, welche schon länger an Ini-Gängen teilnehmen.
Ausgeglichen kann das durch gildeninterne Absprachen, dass nach erhalt eines Sets, zuerst andere
ausgestattet werden können, ehe man mit den Punkten Stats kauft.

Zu 2:
Eigentlich die beste Methode, allerdings nicht immer ratsam, wenn Fremde/Randoms mitgenommen werden sollen.

3.
Niemand wird bevorzugt.
Kann mit Absprache verbunden werden.

=> Ohne vorherige Absprache funktioniert in RoM nichts reibungslos, aufgrund der Zufalls-Statverteilung, Überdura-Regelung
und des Aufwertens mit Stats.
Nach oben Nach unten
Jaimie
Admin


Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 31

BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   Do Jan 14, 2010 3:49 pm

ich seh das ähnlich wie az :-)

gieren - bei allen sachen.

bedarf - wenn etwas gebraucht wird. Dropt z.b. n Lederteil das von Paps gebraucht wird für seine main. dann bekommt er es. ist der "nur" der Stat interessant und keiner braucht das um das zu tragen, dann dürfen alle bedarf würfeln, die damit was anfangen können. Also sollte kein Ritter auf einen Magestat würfeln....

ok verständlich oder?

Liebe grüße
Nach oben Nach unten
Papani



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.12.09

BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   Sa Jan 16, 2010 4:55 pm

auf alles kann gegiert werden, des is nur fair.

Wenn jemand was ausm trash braucht, ja genau so wie ich mal en dolch, kann man des ja schnell sagen und man bekommt ja eig immer das item. geek

Wenn z.b. lila Platte droppt dann sollte es der plattenträger bekommen, wenn er es will.
Wenn er lila Platte nicht will, dann wird um den den stat sinvoll bedarft und
wenn es keiner braucht, dann wird um den stat gegiert so dass jeder die chance hat.

das selbe gilt natürlich für stoff und kette, leder beanspruch ich für mich Twisted Evil lol!
Nach oben Nach unten
Neal
Admin


Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 32
Ort : Stuhr bei Bremen

BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   Sa Jan 16, 2010 6:11 pm

Papani schrieb:
auf alles kann gegiert werden, des is nur fair.

Wenn jemand was ausm trash braucht, ja genau so wie ich mal en dolch, kann man des ja schnell sagen und man bekommt ja eig immer das item. geek

Wenn z.b. lila Platte droppt dann sollte es der plattenträger bekommen, wenn er es will.
Wenn er lila Platte nicht will, dann wird um den den stat sinvoll bedarft und
wenn es keiner braucht, dann wird um den stat gegiert so dass jeder die chance hat.

das selbe gilt natürlich für stoff und kette, leder beanspruch ich für mich Twisted Evil lol!


sehe ich 100% genau so
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   So Jan 17, 2010 2:47 am

wenn der boss down geht, macht einer auf und postet was drinnen ist ohne zu drücken.

1. dann abklären ob bestimmte klassen ein item brauchen (setteil)
2. falls nicht, abklären ob jemand den stat braucht (kann auch parallel geschehen)

falls keines davon zutrifft darf gegiert werden

falls beides der fall ist, klassenitems (bedarf) und stats (gier) alle anderen die nur nen g4 stein brauchen usw (passen)

Falls ein besonderes item mit überdura drin ist und Punkt 1. und 2. nicht zutrifft wird kurz mit +/- abgestimmt ob es im worldchat verkauft werden soll

So mehr fällt mir nich ein, ist schon spät geek
Nach oben Nach unten
Warpo



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 29.12.09

BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   So Jan 17, 2010 5:26 am

Also in den letzten Ini-gängen haben wir es genau so gemacht wie Zawge es hier beschreibt.
Finde das System so nicht schlecht und individuell.

Es gab keine Beschwerden (außer das zuwenig Stoff/Stäbe droppen) mehr.

Könnte man so weiter beibehalten.


MfG

Warpo
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   Fr Feb 26, 2010 2:15 pm

Mir ist es gestern (heute) passiert, ich habe die Lootregeln verletzt!!

Ich hab Bedarf gelootet, obwohl ich weder den Stat noch das Item tragen möchte..

Ich möchte mich dafür entschuldigen bei 3 Leuten aus meiner Gilde - Thyrchon, Holy und Imp.
Beim Tank und dem 2.ten Mage von anderen Gilden werd ich das ebenfalls tun.

Ich habe die Lootregeln studiert und folgenden Schluss gezogen:

Nach oben Nach unten
Jaimie
Admin


Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 31

BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   Sa Feb 27, 2010 2:14 am

sry wenn ich jetzt so ehrlich bin... aber mir gehts auf den geist das von allen nur die EGO-Schiene gefahren wird.... Leute es ist ein Spiel.... man sitzt sich dabei nicht gegenüber und kann die reaktionen des anderen nicht sehen... Wenn keiner was sagt, dann kann man auch nichts daran ändern....

Nochmal: WENN IHR NICHT SAGT DAS IHR DEN STAT HABEN MÖCHTEN kanndas niemand wissen und es wird ganz normal gewürfelt....

Das hat bisher immer gut funktioniert.... und sollte auch weiterhin gut funktionieren, wenn alle zusammenarbeiten.... Es kann nicht angehen, dass sich einer komlette stats kaufen muss... und das einer gehen muss nur weil er normal würfelt....

Meine meinung dazu.
Nach oben Nach unten
Lakica

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 13.02.10
Alter : 22
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   Sa Feb 27, 2010 3:14 am

Also

Ich habe mir viele Ideen durchgelesen, hier und im Chat. Inzwischen bin ich offen für den Versuch mit den Stats auch ein bisschen abzuwechseln.
Aber trotzdem Rücksicht auf Leute nehmen die sehr aktiv sind, da sie die Ausrüstung ja auch mehr "brauchen" bzw benutzen.
Nach oben Nach unten
Neal
Admin


Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 26.12.09
Alter : 32
Ort : Stuhr bei Bremen

BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   Sa Feb 27, 2010 11:38 am

das problem beim abwechseln von stats:

(namen sind nun frei erfunden)

- alex war 10 mal hdo und hat 1 item und 3 stats bekommen

- jana war 5 mal hdo und hat hat kein item und 1 stat bekommen

beide sind nun zusammen in hdo, beide haben auf den selben stat bedarf (für ihr eq)
wer darf würfeln?

manche leute kommen halt aus rl gründen weniger in inis als andere, aber um das system für alle gerecht zu machen
wird diese methode auch nicht funktionieren!

wie soll man die runs mit dem loot vereinbaren?


man kann halt auch nicht sagen ich bin 8 stunden on am tag und der/die andere ist/sind 5 stunden mehr am tag da,
deshlab darf ich looten.

es ist einfach eine verdammt schwere frage was nun wirklich gerecht ist!

meiner meinung nach sollten wir das "alte system" beibehalten und uns im ts absprechen (es müssten eigentlich alle leute
von uns dazu in der lage sein auch mal auf einen stat passen zu drücken wenn man in diesem run schon 2 items bekommen
hat)

Papani bestes beispiel: papani bekommt 1 cleanen stat beim 1sten boss und hatte dann beim 3 ten boss gepasst damit viept auch
mal ein stat bekommt!!!

um so öfter man mit ist um so eher hat man nunmal die chance auf items,stats oder ähnliches zu würfeln!


/edit: nur am rande: die lust an hdo ist mir schon seit mehr als 2 monaten vergangen, wenn man jeden tag da rein rennt und nur "so"
wenig raus zieht, andere leute laufen mit überdura sachen (gut gepimpt) durch die gegend, wo man denkt : mensch die waren wenn überhaupt nur halb so oft in hdo als man selber! das aber wirds immer geben egal welches system man einführt.
das prob lieg auch an rom, wie oft bin ich in hdo gewesen und es ist nur crap gedropt, das steht auch in keiner relation.

nur dropt es nun auch nicht immer fair.
Nach oben Nach unten
Polarius

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 32
Ort : Penzberg/Bayern

BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   Sa Feb 27, 2010 2:43 pm

Also meine Meinung zum Thema loot ist simpel.

Die Gruppe macht es unter sich aus die in der Ini ist. Als Leitfaden kann man sich das von Willi nehmen.
Ob jemand passt oder nicht wenn er vorher schon einen Stat/Item bekommen hat, dazu kann man disskutieren bis in alle Ewigkeit. Am einfachsten ist wenn man das VOR dem start der Ini regelt. Wenn es jemanden nicht passt und sich damit nicht arangieren kann, dann klapt es halt nicht in der Gruppen konstilaion.
Wenn jemand in HdO 100 mal drinne war und nix bekommen hat und ein anderer 2 mal und dann ein Item dropt das beide wollen, haben meiner Meinung nach beide das Recht auf das Item, weil beide es erkämpft haben. Ob der/die jenige passt die nur 2 mal drinne war für den der schon 100 mal drinne war, ist Sozial, aber auf keinen fall ein muss. Wenn man es anders haben möchte muss ein DKP- System her, aber das zu Verwalten für 6 Mann inis wäre reiner wahnsinn.
Wobei man sich das für die Raid Inis als Option hoffen halten kann.

Kein verständnis habe ich für Sätze wie:" Der ist doch schon HDÜ ready, der braucht keien Stats mehr" ect

Verstädnis für Itemgeilheit und Itemneid hatte ich bisher noch nie und mit solche Spieler wo der Loot wichtiger ist als das zusammen sein, habe ich keine Lust in Inis zu gehen.

Item und Stats sidn dafür da das man zusammen neue Aufgaben angehen kann. Man muss halt immer im Kopf haben, das aus einer Grupppe immer mehr als man selbst equipt sein um weiter zu kommen. Hat ein Tank zu wenig Hp-Pech, Heiler zuwenig Heilkraft - Pech und die DDs zu wenig Dmg auch pech. Für Radis müssen alle sinnvoll Equipt sein.
6 Gut Eqipte können da 6 schwach equipte nicht er setzen.
So war es in WoW, WAR und so ist es auch in Rom.

naja soviel meine meinung zum Thema Loot

PS: Meine rster Psot und keien Smieles...
clown affraid What a Face king
lol!

...en bissel nachgeholt albino
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vorschläge zur Itemvergabe   

Nach oben Nach unten
 
Vorschläge zur Itemvergabe
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pandora :: Runes of Magic :: Ankündigungen-
Gehe zu: