TESTWer wir sindStartseiteKalenderFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Offener Brief an die Gilde Pandora

Nach unten 
AutorNachricht
Feladur



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 27.04.10

BeitragThema: Offener Brief an die Gilde Pandora   Sa Jun 19, 2010 8:04 pm

Gleich vorweg - Ich werde Kritik üben, sogar viel Kritik gemischt mit Verbesserungsvorschlägen, bitte aber auch gleichzeitig darum nichts hiervon persönlich zu nehmen oder als gestichelei von mir aufzufassen. Leider werde ich auch Beispiele zu diversen Themen nehmen müssen wo sich sicher der ein oder andere angesprochen fühlen kann/wird, das muss jedoch leider so sein damit es ebend konkrete Beispiele bleiben (Namen bei diversen Dingen lass ich auch bewusst weg).
Ich distanziere mich wie gesagt davon jemand bewusst eins rein zu würgen zu wollen - Es muss sich ebenso wenig jemand rechtfertigen, wenn er sich angesprochen fühlt. Ich hab mir einfach nur viel, sehr viel Gedanken in letzter Zeit gemacht und würde es schön finden wenn so hoffe ich doch kontruktive Kritik wahr genommen wird.

Mein Text soll nur dafür dienen, das mal über diverse Themen nachgedacht wird _und_ auch mal gehandelt wird. Weil meistens fehlt es nicht an den Ideen sondern ganz einfach an der Umsetzung.
Ich will hier auch einfach nicht nur mal auf den Tisch klopfen (obwohl es mal wirklich nötig wäre), meinen Frust auslassen, sondern möchte bewirken das man gemeinsam an sinnvollen Lösungen arbeitet.

Wer sag ich mal zu den 24/7 Zockern gehört wo ich mich momentan noch dazu zähle, wird gemerkt haben das momentan bei den Spielern der Frust wirklich groß ist, ich mein es ist unser Spiel, wir haben da wirklich viel Zeit/Geld reingesteckt - Jetzt sitzen wa hier und grinden eigentlich nur noch irgendwelche Inis ab.... Das sollte so nicht sein, ist aber so - Das ist nunmal der Nachteil in einer High End Gilde, während andere Gilden sich noch _gemeinsam_ über HdO Erfolge freuen (und das ist wirklich so) - Gehen wir uns aus Langeweile oder Frust oder was auch immer schon an den Hals, weil uns das Spiel nix mehr bietet.
Ich glaub es vergeht mittlerweile kein Tag mehr, wo ich net von jemandem höre das er aufhören will, sich nen anderes Spiel kauft, absolut kein Bock mehr hat, oder wo Leute gar nimmer On kommen - Weil sie alles vom Endequip haben.

Ich weiß es wird viel zu lesen sein, tut mir deshalb auch leid, aber mir liegt soviel auf der Zunge und wenn nicht jetzt wann dann....

Da gerade _wieder_ mal aktuell fang ich mit dem Thema Twinks an, hätte es im eigentlich Thread gepostet aber mein "Brief" soll ja nicht nur ein Thema beinhalten daher poste ich meine geistigen Ergüsse dazu hier.


Kritikpunkt 1: Twinks ausstatten etc.

Ich war eigentlich von vorne rein jemand wenn nicht sogar der erste (ja ich diffamiere mich also auch selbst Wink) der absolut gegen dieses Twink ausstatten war, ja das hat mich genervt, hab ich aber auch großteils offen gesagt - Wo es dann zu Unterstellungen kam ich wäre statgeil .... Mal davon ab, ich verschenke seit knapp einem Monat jede Art von gelben Stats im off. Forum weil ich nen Ego getue net ab kann, wo ich teils hätte gut Gold dafür bekommen können - Also schon lange bevor die Diskussion überhaupt anfing oder akut war! Ebenso gier/bedarfe ich nur auf Sachen die ich wirklich pimpe (was leider nicht jeder macht) - Das pimpen mach ich dann auch direkt, bei mir lagert nichts 4 Wochen auf der Bank als sogenannter Füllstat der irgendwann doch net gebraucht wird, wie bei anderen - Wer mein Equip beobachtet hat, weiß das, das sobald ich nen neues Item hab - Es direkt gepimpt wird, notfalls sogar mit crap stats - hauptsache es wurde gemacht und lagert nicht! Cleanen und neu machen kann man immer! Soviel dazu. (Mittlerweile sag ich nur nix mehr dazu, eben drum weil wenn ich was gesagt hab, haben das manche falsch verstanden und es wurde gleich auf mich mit allen Kanonen und Bomben geschossen, obwohl total unbegründet oder einfach nur falsch interpretiert.)
Wieso mich das genervt hat, hat aber auch einen simplen Hintergrund der auch nicht von ungefähr ist .... Dazu müsste ich euch aber ne kleine Geschichte erzählen das man es nachvollziehen kann ...

Wie manch einer weiß, bevor ich zu Pandora kam, hab ich selbst eine Gilde geführt bzw. übernommen weil der Leader mit dem Spiel aufgehört hat. Ebenso hab ich damals in WoW eine Gilde geführt die im Endcontent sehr erfolgreich war und leider auch an dieser Twink ausstatten Geschichte nahezu zerbrach. Ich hatte also das Glück das ich die Erfahrungen sammeln konnte und weiß was passieren kann (wird - Denn es wird doch immer schlimmer ... Wenn jeder mal drüber nachdenkt) ...

Als ich quasi die Gilde damals übernommen habe hier in RoM - War das erste was es gab - Konkrete Regeln die auch ausnahmslos eingehalten worden sind - Besonders das mit Twinks/Seconds ausstatten.

Da ich gerade dabei war, nen gildeninternen Raid aufzustellen für HdÜ mit den hdü ready equipten Leuten (mal hier eingeworfen das es für diesen raid bereich extra lootregeln gab die zwar von mir stammen, aber zusammen mit Gilde überarbeitet bzw. ausdiskutiert wurden das sie klar und eindeutig waren)

Es war von vorne rein klar: Item vor Stat, Main vor Sek/Twink - Und ganz wichtig: Für Twinks/Sec nur wenn diese !!aktiv!! gespielt werden und !!rdy!! sind. Das war es eigentlich auch mal hier so, weshalb ich gleich von vorne rein mit den Lootregeln super zurecht kam.

Ich habe jedenfalls so wirklich an die 30 Spieler bei Laune halten können, bei uns gab es niemals! und nie irgendwelche Diskussionen/streiterein über stats ... Items oder sonstwas und das grob geschätzt über ~4 Monate lang. Da war Harmonie, da hat sich jeder für den anderen gefreut etc. Und da kann man fragen wen man will aus meiner alten Gilde.

Es gab nur einen Zwischenfall für hmm 3 min im TS - Da wollte jemand weil er meinte er renne jeden Tag mit, und hat jetzt Anspruch doch jetzt mal das epische Item für seinen Twink zu nehmen (der quasi nackt war und deshalb veto) - Im TS gabs ein Nein von der Gildenleitung, sprich von mir. Er war angepisst, hat die Gilde von sich direkt geleavt. Ende der Geschichte. Es war zwar schade um den Spieler, weil er ansich nen netter Mensch war (war übrigens Skîn bzw. Zavulon oder halt Richie - Der sich dann aber auch paar Wochen später bei mir entschuldigt hat das er wegen seinem Twink und seinem Ego Lauf die Gilde geleavt hat und jetzt verstehe wieso ich das unterbunden hab - Er war dann bei Inglorius wo ihm wiederrum gestunken hat das jeder für den Twink/Sek würfelt ^^ )
Ich fand es zwar wie gesagt wirklich schade, aber Regeln sind regeln und die hab ich durchgezogen, es hat uns übrigens damals den Mainhealer gekostet. Aber:

(Ja ich hab etwas weit ausgeholt mit bla bla blubb - Aber musste sein damit man das Problem nachvollziehen kann)

Mein Hintergedanke dabei war der und das ist genau das Problem jetzt hier - Macht man _einmal_ ne Ausnahme muss man sie jedesmal machen sonst fühlen sich ganz schnell andere benachteiligt und es gibt Zwist - In Form von - Oh der/die nimmt das ja für seine Twinks mit, dann will ich demnächst auch Sachen für meinen Priester Twink der net mal ready ist (was aktuell so ist). Also werden inoffiziell die Regeln über Board geworfen nur um des (frieden) willens, was passiert denn, jeder bekommt alles mit seinen Twinks/Secs - Was kommt dann - Dann fühlen sich wieder die benachteiligt die nur eine Klasse/Char spielen und etc Das zieht nur immer weiter einen rieeeeeeeeesenlangen Rattenschwanz nach sich!!! Was passiert ? Stress, Streit, Gilde leaven oder Spiel aufhören ... Immer mehr suchen sich Ausweichspiele, haben keinen Bock mehr etc.

Ich hatte sowas von vorne rein in meiner Gilde unterbunden und musste eigentlich nie durchgreifen, bis auf wie gesagt das eine mal. Aber der ganze Stress da dauerte auch nur 3 min - Gut zwar mit der Konsequenz das es ein Spieler weniger war, aber 29 andere hatten weiterhin/wieder ihren Spaß!!!
Hier wird es befürchte ich irgendwann der genaue umkehrschluss sein, 29 leaven und einer hatte seinen Spaß - Wenn sich nix ändert!

Meiner Meinung nach, zumindest so wie ich das mitbekommen habe (weiß nicht ob es früher schon Vorfälle gab) - Hat das ganze damit angefangen, das Spieler1 fragte ob er auf die hdü stats, für seinen Kundi Twink (lvl 40 ca.) gieren kann wenn die keiner brauch - keiner sagte was bis auf ich (mit ner stichelei - was wohl der falsche Weg war s.o. - Hätte ja aber auch nicht das recht gehabt zu sagen "nein darfst du nicht, weil ...."). Dann folgte einer dem anderen, dann kam Spieler2 wegen seinem Priest Twink (lvl 50 ca damals) dazu .... Schlussendlich waren es noch Spieler3 und Spieler4 die was für ihre Twinks wollten und bekamen.

(Wichtig: Hab bewusst die Namen weg gelassen, weil ich hier KEINE Vorhaltungen machen wollte!!!)

Was passierte, irgendwann wurde es schon zur "normalität" das ein Twink alles abgreifen kann obwohl er bei weitem nicht rdy ist, geschweige denn das lvl hätte mitzulaufen ... Macht man EINMAL ne Ausnahme MUSS man sie jedesmal machen, sofern keine klaren Regeln da sind!!!
Keiner sagte was ausser ich, auch wenn auf falschen Wege ich hätte wohl viel eher mein Gedankengang mitteilen sollen - Deshalb sind wir jetzt da wo wir sind ....
Durch diese Ausnahmen und scheinbar normalität will jetzt jeder mit seinem Twink alles ... Was ist? siehe oben ... Es gibt Stress ... Wie gesagt ich hab das damals in WoW genauso gehandhabt, bin damit auf die Fresse gefallen - Gilde zerbrochen mit ca. 60 aktiven Leuten(!!!!) - Weil spieler X vorher auf das Item bedarfen durfte, heute darf es Spieler Y aber nicht, das Spieler Y aber in dem Moment nicht versteht das Spieler X hätte genauso gut mitgehen können da er rdy ist, macht er Stunk und es gibt Streit - Auf die eine Trotz Reaktion folgt die nächste und Geschirr fliegt durch die Gegend, das kennen wir alle, wie es die Vergangenheit schon mehrfach gezeigt hat wegen solchen Geschichten!!! ... Und ehrlich gesagt so nen Stress wegen Items/Stat macht wirklich die Spielfreude kaputt.

Es geht eigentlich ja auch nicht um die Stats/Items ansich für Twinks die keiner haben will die ansonsten durchgepasst werden. Ich für meinen Teil verschenk die Teile eh, nur wird sich leider immer mal jemand benachteiligt fühlen, wenn man es einfach frei schnauze dem einen erlaubt, dem anderen wieder nicht und und und und

Dennoch bin ich strikt dagegen, Twinks auszustatten, eben wegen aktueller Situation, denn dieser Stress hat nichts mehr mit Spaß zu tun, was ein Spiel machen sollte. Ich hatte ja auch in letzter Zeit nichts mehr zu dem Thema gesagt und werde auch nichts weiter dazu sagen, wie ihr das in Zukunft handhabt überlasse ich euch.

Nichts desto trotz sollten wir wirklich mal versuchen Regeln gewisse "Beschränkungen" dafür machen. Entweder oder ... Sprich entweder es dürfen alle auf alles würfeln oder eben keiner der rdy etc ist. Sonst wird es immer Stress geben ....

Vorschläge:

Wer mit seinem Second oder Twink für die jeweilige Ini rdy(!!!) ist, ist aber mit seinem Mainchar/Klasse in der jeweiligen Ini, darf auf Stats/Items gieren bzw. bedarfen, wenn die keiner der anwesenden im Raid brauch.
Ok Gegenargument ist jetzt hier, wie soll ich z.b. HdÜ rdy werden wenn wir nicht mehr HdO laufen. Aber mal ehrlich irgendwelche 2 Leute werden sich immer für HdO finden, klar zwar net immer weil es ist halt nunmal nur noch HdO aber ganz sicher irgendwann ... Und zudem, jeder bekommt in der Woche genug gelbe Stats die durchgepasst werden (HdO, HdÜ, Kerker Stats zumindest) - Bei mir waren es in einem knappen Monat 89 die ich verschenkt habe und hab noch einige in der Truhe, wenn manch einer die allerdings zu g4 macht hmmm najo.
Ansonsten Ergänzungs-Vorschlag zum ürsprünglichen Vorschlag - Kann man so nen Stat Thread ja auch im Gildenforum machen, da finden sich dann auch sicher eine Menge die da mitmachen wenns Gildenintern ist.

Ebenso sollte man sich wirklich überlegen, ob es wirklich sinnvoll ist einen "komplett nackten" char mit in DF etc mitzunehmen, weil Rattenschwanz und so - Irgendwann ziehen 3 Mains 8 nackte Twinks durch die DF, das gibt wieder früher oder später ärger. Dazu ohne den mal in einer angemessenen Ini gespielt zu haben um _sicher_ sagen zu können ok den will ich jetzt high end spielen und equipen.
Weil man muss auch bedenken das wir _vielleicht_ Twinks soweit komplett ausstatten und nach paar Tagen heißt es dann doch "hm der macht mir doch kein Spaß".

Wobei ich hier aber auch noch ergänzen möchte, das dieses Thema jetzt nicht auf die Spieler zutrifft die eigentlich nur ihre Sek spielen um der Gilde behilflich zu sein. Sprich wenn Butter oder Sandra auf Wunsch auf Heiler wechseln sollen weil ebend ein Heiler für den Raid gebraucht wird. Oder unsere zwei Schurken auf Ritter damit wir auch laufen können wenn Avi nicht da ist oder eben mehrere Gruppen machen können bzw. unabhängiger sind.

Ich finde da, wie es Butter macht eine super Einstellung, geht er als Heiler mit, würfelt er auch nur für diese Klasse. Geht er als Magier mit, ebend nur für diese - es sei denn die im Raid anwesenden Magier/Priester brauchen das eh nicht mehr - So sollte es im folgenden Beispiel natürlich auch dann Butter mit second class need erhalten dürfen. Was bisher ja eigentlich nie das Problem war.

Ich hoffe wirklich ihr könnt die Thematik nachvollziehen und versteht das es so wie es derzeit ist nicht geht und da helfen auch keine Diskussionen und streitereien es es sollte ne klare Linie sein, in Form von eindeutigen Regeln die für alle annehmbar sind und dann auch akzeptiert und eingehalten werden müssen - Wo auch der Raidleiter/Ratler dahinter sein muss.

Denkt einfach nur mal drüber nach bitte (auch wenn ihr selbst oder gerade dann wenn ihr betroffen seid mit "will um Twink würfeln der nicht rdy ist" was das nach sich zieht.


Zuletzt von Feladur am Sa Jun 19, 2010 8:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : OMG der ganze Text passt net in ein Post :/)
Nach oben Nach unten
 
Offener Brief an die Gilde Pandora
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pandora :: Runes of Magic :: Ankündigungen-
Gehe zu: